Home

Repertorisations-Bogen

Benutzen Sie zum Repertorisieren einen * Repertorisationsbogen. Nachdem Sie zwei bis fünf deutliche, klare Symptome des kranken Tieres notiert haben, können Sie diese im Repertorium suchen und alle dazugehörenden Mittel in der Tabelle auf dem Bogen ankreuzen.
Es lohnt sich, sich für  diese Arbeit zehn Minuten Zeit zu nehmen und sie genau auszuführen. Gutes Beobachten, genaues Repertorisieren und Lesen der Mittelbeschreibungen (in dieser Reihenfolge!) sind der sicherste Weg zum richtigen  Mittel für Ihr krankes Tier.

Ein vollständig ausgefüllter Repertorisationsbogen mit Namen des Tieres und Datum dient gleichzeitig als Behandlungsjournal!

Bogen_1 PDF runterladen
Bogen_2 PDF runterladen